Flughäfen

Conductix-Wampfler bietet Energie- und Datenübertragungssysteme für die Flughafenindustrie

Durch die Globalisierung ist die Zahl internationaler Geschäftsreisen sowie der Tourismus um die ganze Welt beachtlich gestiegen. Der Ausbau von Flughäfen kann mit der wachsenden Zahl an Passagieren kaum Schritt halten. Daher sind die Betreiber von Flughäfen und Gates bestrebt, die Effizienz der Flughafenanlagen so zu verbessern, dass mehr Passagiere und größere Frachtmengen abgefertig werden können. Zwei Bereiche mit besonderem Stellenwert sind die  Gepäckförderanlage und der Turnaround am Flughafengate. Durch den Bedarf an höherer Produktivität der Gepäckabfertigung müssen die Systeme schneller und länger laufen. Ein höherer Gepäckdurchlauf erhöht die Anforderungen an die Systeme und ihre Komponenten. Dies führt bei konventionellen  Gepäckförderanlage zu häufigerer Wartung und höheren Betriebskosten. Betreiber suchen daher nach verschleißfreien Elektrifizierungssystemen, um den reibungslosen Betrieb der komplexen Anlagen zu gewährleisten. Mehr Effizienz im Bereich der Gates bedeutet einen schnellen Turnaround der Flugzeuge. Diese ist teilweise davon abhängig, wie schnell das Bodenpersonal die externe 400-Hz-Stromversorgung vor Ort aktivieren und deaktivieren kann. Ein effizienter Umgang und der Schutz der kostenintensiven 400-Hz-Leitungen hat dabei höchste Priorität. Die  Leitungen am Gate müssen immer zugänglich und bei Nichtverwendung sachgemäß versorgt sein. Von Bodenstromaggregaten gespeiste Bordnetze sparen Kraftstoff und verbessern die Luftqualität am Flughafen.

Conductix-Wampfler verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen in vielen Bereichen des Flughafenbetriebs, insbesondere in der Gepäckabwicklung und dem 400-Hz-Leitungs-Management an den Gates. Unser globales Vertriebsnetz gewährleistet die Nähe zu Flughafenbetreibern weltweit und garantiert den geforderten Servicelevel.

Unsere robusten Produkte eignen sich bestens für die anspruchsvollen Einsatzfälle an Flughäfen. Wir bieten:

IPT®( Inductive Power Transfer) – zur Energieversorgung von Gepäckabfertigunssystemen. Die Energie wird dabei durch ein Magnetfeld berührungslos an das Abnehmersystem übertragen. Dadurch kann die Anlage so schnell wie mechanisch überhaupt möglich betrieben werden. Verschleißfreie Komponenten reduzieren die Wartungs- und Ersatzteilkosten. Die Gesamtbetriebskosten der IPT®-Lösungen sind erheblich geringer als bei konventionellen Lösungen.

Schleifleitungssysteme versorgen effizient Gepäckfördersysteme, Hangartüren, PersonentransportsystemeElektrohängebahnen für Catering oder Verschiebewagen und Regalbediengeräte für Luftfracht-Container (ULD) oder Paletten.

PLB400  Motorleitungstrommeln – für 400-Hz- Leitungen – sorgen dafür, dass die  Leitungen nicht auf der Rollbahn liegen oder in einem Schacht, mit einem Hebezeug oder einem Anhänger verstaut werden müssen. Die PLB400 Motortrommel mit raumsparendem Design und vielen Sicherheitsfunktionen kann unter der Fluggastbrücke oder auf dem Boden installiert werden.

Quergutsortieranlage

Technische Anforderung[en]: Energieversorgung eines Gepäckfördersystems
Betreiber: ELSAG

Weitere Informationen

Verbindung zwischen Flufhafen-Terminals mit einem seilgezogenen System [DCC]

Technische Anforderung[en]: Elektrifizierung der People Mover für die Fahrzeuginnenstruktur
Betreiber: Doppelmayr [DCC]

Weitere Informationen

Verbindung zwischen zwei Flufhafen-Terminals mit einem seilgezogenen System [DCC]

Technische Anforderung[en]: Elektrifizierung der People Mover für die Fahrzeuginnenstruktur
Betreiber: Doppelmayr [DCC]

Weitere Informationen

Verbindung zwischen Haupt- und Midfieldterminal im Flughafen Zürich Kloten, Schweiz (U-Bahn)

Anlagenbeschreibung: Verbindung zwischen Haupt- und Midfieldterminal im Flughafen Zürich Kloten, Schweiz (U-Bahn)
Betreiber: BMF AG / OTIS

Weitere Informationen

Verbindung zwischen Flughafenterminal und Bahnhof mit einem seilgezogenen System [DCC]

Technische Anforderung[en]: Elektrifizierung der People Mover für die Fahrzeuginnenstruktur
Betreiber: Doppelmayr [DCC]

Weitere Informationen