Wampfler ehrt Jubilare und Auszubildende

02.02.2007

Share this:
Share on Twitter Share on Facebook Share on LinkedIn Share by Email
Downloads: 

Technikvorstand Uwe Bormann in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Weil am Rhein, der 2. Februar 2007. Die Wampfler AG hat vorgestern im Beisein von Oberbürgermeister Wolfgang Dietz (CDU) langjährige Mitarbeiter und erfolgreiche Auszubildende geehrt. Gleichzeitig wurden bei den Feierlichkeiten in „Kessler’s Kulturcafé“ in Weil am Rhein drei Mitarbeiter, darunter Technikvorstand Uwe Bormann, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Neben Finanzvorstand Christopher Friedrich und Firmengründer Manfred Wampfler sprachen auch der Betriebsratsvorsitzende Armin Hildebrand sowie der Personalverantwortliche Uwe Pommerening den Jubilaren und Neu-Pensionären ihren Dank aus und beglückwünschten die Auszubildenden.

Auf stolze 25 Jahre Firmenzugehörigkeit bei Wampfler können Ekber Tuncel und Martin Rung zurückschauen. Ihnen galten die besonderen Glückwünsche aller Beteiligten. Für ihre 10-jährige Unternehmenszugehörigkeit wurden Bärbel Henning, Uwe Manthei, Jörg Nielsen, Thomas Stobbe, Jörg Müller, Karl-Heinz Bieletzki, Sergej Weber und Anja Gerdes geehrt. In den wohlverdienten Ruhestand wurden neben dem langjährigen Technikvorstand Uwe Bormann auch Uwe Gamp und Claudine Hohmann verabschiedet. Ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben Christiane Thompson, Stefan Bucherer und Samuel Greiner.