Conductix-Wampfler Gruppe erweitert Produktportfolio im Bereich Container Handling Equipment

24.09.2013
Übernahme der französischen LASSTEC S.a.r.l., den Experten für Technologien zum Wiegen von Containern

Share this:
Share on Twitter Share on Facebook Share on LinkedIn Share by Email

Übernahme der französischen LASSTEC S.a.r.l. / Neue Regelung der IMO (International Maritime Organization) erfordert Wiegen von Schiffscontainern vor dem Beladen / LASSTEC bietet innovative Systemlösung – Conductix-Wampfler ein weltweites Vertriebs- und Servicenetzwerk.

Paris, im September 2013. Die Conductix-Wampfler Gruppe, weltweit führender Hersteller von Systemen für die Energie- und Datenübertragung zu beweglichen Verbrauchern, hat die LASSTEC S.a.r.l. mit Sitz im französischen Sciez übernommen. Der Kaufvertrag wurde am 23. September unterzeichnet, über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

LASSTEC verfügt mit ihrem „Twistlock Load Sensing & Accident Prevention System“ über eine patentierte und im Markt eingeführte Technologie zum verlässlichen Wiegen von Containern. Sie basiert auf Sensoren, die in jeder Ecke eines Container Spreaders  angebracht werden und verlässliche Gewichtsdaten an den LASSTEC Interrogator senden. Dieser analysiert die gesammelten Daten und sendet sie direkt weiter in die Kabine des Krans oder die übergeordnete Terminal Steuerung, die die Beladung der Schiffe koordiniert und durchführt.

Verschärfte Regeln zur Sicherheit  im Containerverkehr

Aufgrund der verschärften Regelungen der „Convention for the Safety of Life at Sea“ (SOLAS) der International Maritime Organization (IMO) wird das Wiegen von Containern vor dem Beladen der Schiffe bis spätestens 2017 obligatorisch. Der Grund: In der Vergangenheit war es immer wieder zu Unfällen bei der Beladung im Hafen oder auf hoher See gekommen, weil z.B. das Gewicht von Containern weit höher gewesen ist als ausgewiesen. Dadurch können sich Tiefgang oder Stabilität eines Schiffes gravierend verändern; Kapitän und Mannschaft haben dann keine Chance mehr, entsprechend zu reagieren.

„Die Technologie von LASSTEC genügt den verschärften, internationalen Anforderungen und ist zurzeit die innovativste Lösung auf dem Markt. Wir freuen uns, diese Technologie zukünftig unseren Kunden exklusiv anbieten zu können“, betont Phillipe Lang, CEO der Conductix-Wampfler Gruppe. Beat Zwygart, Gründer von LASSTEC ergänzt: „Als Teil von Conductix-Wampfler eröffnen sich dank einer  weltweiten Vertriebsstruktur und einem After Sales Service ganz neue Möglichkeiten in einem schnell wachsenden, global ausgerichteten Markt.“ Angesiedelt wird LASSTEC bei Conductix-Wampfler im Bereich Focus Markets. Die Ansprechpartner von LASSTEC bleiben den Kunden bei Conductix-Wampfler genauso erhalten wie LASSTEC-Gründer Zwygart.

Führender Zulieferer der Terminal-Betreiber weltweit

Conductix-Wampfler gehört seit Jahrzehnten zu den international führenden Lieferanten der Betreiber von Container-Terminals und bietet umfangreiche Lösungen zur Energie- und Datenübertragung. Vor allem bei der CO2-reduzierenden Umrüstung dieselbetriebener Rubber Tyred Gantry Cranes“ (RTGs) auf Strombetrieb gilt das Unternehmen als Marktführer. „Mit der Übernahme von LASSTEC erweitern wir unser Produktportfolio für unsere Kunden im Bereich Container Handling um eine zukünftig immer wichtiger werdende Komponente und können gleichzeitig zu mehr Sicherheit im weltweiten Containerverkehr beitragen“, so Lang.