Feature

R3 Solutions und Conductix-Wampfler gehen Partnerschaft ein

23.02.2022
Gemeinsame Lösungen für drahtlose Datenkommunikation sollen entstehen

Share this:
Share on Twitter Share on Facebook Share on LinkedIn Share by Email

Berlin/Weil am Rhein, Februar 2022. R3 Solutions, die Spezialisten für leistungsstarke Lösungen zur verlässlichen kabellosen Übertragung industrieller Echtzeit-Daten, und Conductix-Wampfler, einer der weltweit führenden Hersteller von intelligenten Energie- und Datenmanagementsystemen für mobile Maschinen und Industrieanlagen, werden Partner. Im Rahmen der strategischen Partnerschaft bündeln die Unternehmen ihr Knowhow und kündigen für 2022 die Entwicklung einer innovativen Echtzeitvernetzungslösung an.

„In der Industrie wächst der Bedarf an drahtloser, hochzuverlässiger Kommunikation mit geringer Latenzzeit. Die Möglichkeit, Kunden in diesem so wichtigen Bereich vor Ort unterstützen zu können, ist für uns von zentraler Bedeutung“, erklärt Florian Bonanati, Co-CEO von R3 Solutions.

Erstes gemeinsames Projekt für Automobilhersteller in den USA

Conductix-Wampfler ist seit 25 Jahren Pionier im Bereich der induktiven Energieübertragungssysteme. Zuletzt hat das Unternehmen den Wireless Charger 3.0 vorgestellt. Das induktive Batterieladesystem ist Teil des Wireless-Produktspektrums, das Conductix-Wampfler in den vergangenen Jahren kontinuierlich erweitert hat. Eine Reaktion auf den Trend zu batteriebetriebenen Maschinen, der durch die rasante Entwicklung des Elektrofahrzeugmarktes verstärkt wird. Jüngstes Resultat der Kooperation zwischen R3 Solutions und Conductix-Wampfler ist das gemeinsame Projekt bei einem großen internationalen Hersteller von Elektro-Autos in den USA.

Für Manuel Zak, Chief Marketing & Strategy Officer von Conductix-Wampfler ist das Projekt der Anfang einer erfolgreichen Zusammenarbeit: „R3 Solutions hat sich über Jahre hinweg als Experte für drahtlose Datenkommunikation etabliert. Für uns war die Partnerschaft der nächste logische Schritt, um unsere Strategie in Richtung drahtloser Lösungen weiter fortzuführen.“ Mathias Bohge, ebenfalls Co-CEO bei R3 fährt fort: „Durch unsere Zusammenarbeit profitieren wir von der langjährigen Erfahrung sowie der globalen Marktpräsenz von Conductix-Wampfler. Diese langfristig ausgelegte Partnerschaft ist wesentliches Element unserer Wachstumsstrategie.“

Conductix-Wampfler möchte Innovationen von R3 Solutions in bestehende Lösungen integrieren

Michael Eckle, Chief Technical Officer von Conductix-Wampfler, ergänzt: „R3 Solutions zeigt auf beeindruckende Weise, dass sie ihre Lösungen immer wieder an die individuellen Bedürfnisse technischer und industrieller Anwendungen anpassen können.“ Er ist davon überzeugt, die Innovationen von R3 Solutions in bestehende Systemlösungen integrieren zu können: „So vereinfachen wir die Schnittstellen und können unseren Kunden hochwertige Plug-and-Play-Lösungen anbieten.“

Die Partnerschaft ist langfristig ausgelegt, konkrete Vereinbarungen bestehen für die nächsten drei Jahre. Teil der Kooperation ist eine Beteiligung von Conductix-Wampfler an der Entwicklung von hoch zuverlässigen latenzarmen Wireless-Produkten durch R3 Solutions.

Pressemeldungen

LWL Drehübertrager Opto-Twister
28.03.2006

Die ultrakompakte Bauweise sowie der optimierte Anbau des neuen Lichtwellen Drehübertragers ermöglichen eine Reduzierung des benötigten Bauraums um bis zu 70 Prozent.

Motorleitungstrommel GPT
01.02.2006

Rahmenvertrag mit Gottwald Port Technology / komplette Energiezuführung für neue automatisierte Stapelkrane vereinbart / Einsatz in geplanten Gateways von P&O weltweit

PICT_04-03-24_Interview_Board_of_Management.jpg
16.12.2005

Management-Buy-Out schrittweise realisiert / verbleibende Aktienanteile des Firmengründers Manfred Wampfler übernommen / Vorstand hält jetzt rund 83 Prozent der Unternehmensanteile

Hochregallager Quinn Glass, Liverpool
22.09.2005

Energiezuführung für 24 Lagergassen von 290 Meter Länge / Schleifleitungssysteme 0812 für Hochregallager der Quinn Glass bei Liverpool / Auftraggeber ist Stöcklin Limited UK

Management übernimmt Wampfler AG
01.12.2003

Manfred Wampfler regelt die Unternehmensnachfolge / Übernahme durch das Management sichert den Standort / Manfred Wampfler bleibt Aktionär

Seiten

Über uns

 



Conductix-Wampfler ist einer der weltweit führenden Hersteller von Systemen für die Energie- und Datenübertragung zu beweglichen Verbrauchern. Mit eigenen Gesellschaften und etlichen Partnerfirmen ist das Unternehmen der Delachaux Gruppe in nahezu allen maßgeblichen Industrieländern vertreten.

Die Kernkompetenz von Conductix-Wampfler liegt in der Entwicklung, Produktion, Beratung und Installation von Lösungen, die die maßgeschneiderte Antwort auf alle Fragen der Energie- und Datenübertragung für ortsveränderliche Verbraucher geben.

Zu den Kunden zählen u.a. Kranbaufirmen, Hersteller von Personentransportsystemen, Anbieter von Lager- und Fördertechnik, die Automobilindustrie, Maschinenbauer u.v.m..

Neben der unbestrittenen Branchenkompetenz zeichnet sich das Unternehmen auch durch seine Applikationskompetenz aus: So vereinigt man sämtliche heute gebräuchlichen Techniken zur Energie- und Datenübertragung wie Leitungswagen-Systeme, Schleifleitungen, Energieführungsketten, Federleitungs-trommeln, Motorleitungstrommeln Schleifringkörper bis zur berührungslosen Energiezuführung unter einem Dach. Für den Kunden bedeutet dies eine produktneutrale Beratung und aus einer Hand die optimale technische Umsetzung für die jeweilige Applikation.

Innovative und maßgeschneiderte Lösungen machen jedoch nicht bei den Produkten halt. Vielmehr steht Conductix-Wampfler für in sich schlüssige Gesamtkonzepte, die von der ersten Beratung bis hin zur Übernahme der kundenspezifischen Vormontage, von Prüfvorgängen oder der Installationen vor Ort reichen. Mit der Abwicklung dieser vom Kunden ausgelagerten Tätigkeiten unterstreicht Conductix-Wampfler seine führende Position als kompetenter Entwicklungs-, Zuliefer- und Dienstleistungspartner.